Aktuelle Arbeitsmarktsituation in Österreich

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Sicherheitsforum Digitale Wirtschaft Österreich hatten am 30. November 2021 die Gelegenheit mit Bundesminister Univ. Prof. Dr. Martin Kocher vom Bundesministerium für Arbeit im Rahmen eines exklusiven Online-Gesprächs über die „Aktuelle Arbeitsmarktsituation in Österreich“ zu diskutieren.

Bundesminister Dr. Kocher startete die Diskussion mit einem Impulsvortrag über die aktuelle Arbeitsmarktsituation in Österreich. Die Corona-Pandemie bringt viel Unsicherheit mit sich, aber der Arbeitsmarkt hat sich im Jahr 2021 schnell erholt. Prognosen über den weiteren Verlauf der Arbeitsmarktsituation sind derzeit allerdings schwierig. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer konnten sich mit Bundesminister Dr. Kocher auch über die aktuellen Arbeitslosenzahlen, die Herausforderungen wie beispielsweise Kurzarbeit, Langzeitarbeitslosigkeit oder auch über den aktuellen Mangel an IT-Fachkräften und Cyberspezialisten in Österreich austauschen.

Weiters informierte Bundesminister Dr. Kocher, dass im Herbst 2021 mit einem umfassenden Reformdialog zum Thema „Arbeitslosenversicherung Neu“ begonnen wurde. Mit der Reform sollen vier Ziele verfolgt werden: mehr Menschen in die Beschäftigung bringen, Einkommenssicherung bei Arbeitslosigkeit, die Vermittlung beschleunigen und treffsicherer Mitteleinsatz. Diese Reform soll als ein gut austariertes Gesamtpaket umgesetzt werden.

Fotocredits © Tatic