CYBERSECURITY MADE IN EUROPE ist ein Qualitätslabel der EUROPEAN CYBERSECURITY ORGANIZATION (ECSO).

Issued by KSÖ – Competence Centre for a Safe & Secure Austria

Cybersicherheits-Unternehmen, die mit diesem Gütesiegel ausgezeichnet werden, sind in Europa angesiedelt und verschreiben sich in ihren Geschäftsaktivitäten den gemeinsamen europäischen Werten. Somit sind ihre Vertrauenswürdigkeit und Autonomie bestätigt.

Das ECSO-Label „Cybersecurity Made in Europe“ ist zugleich ein wertvolles Marketinginstrument, mit dem die Sichtbarkeit und das Renommee innerhalb der Cybersicherheits-Branche signifikant erhöht werden.

In Österreich ist das KSÖ – Kompetenzzentrum Sicheres Österreich – bislang die einzige Vergabestelle, die von der ECSO autorisiert wurde.

Für die Auszeichnung mit dem Label „Cybersecurity Made in Europe“ sind folgende Voraussetzungen zu erfüllen:

Das Bewerbungsverfahren ist mit einer Gebühr von 1000 EUR zzgl. USt. verbunden. Unternehmen, die Mitglied beim KSÖ sind, zahlen 750 EUR zzgl. USt. Das Zertifikat wird für eine Gültigkeitsdauer von 12 Monaten ausgestellt.

Die Bewerbungsunterlagen schicken wir Ihnen gerne auf Anfrage per E-Mail zu. Schreiben Sie uns bitte an office@kompetenzzentrum-sicheres-oesterreich.at.

Weitere Informationen: Cybersecurity Label – Cybersecurity Made In Europe (cybersecurity-label.eu)