Hybrid-Veranstaltung „Energieversorgung und Blackout“

(Der Präsident des KSÖ – Landesclub Steiermark gemeinsam mit den Vizepräsidenten des Landesclubs sowie den Vortragenden im Rahmen der Hybrid-Veranstaltung „Energieversorgung und Blackout“: v.l. Vizepräsident Dr. Karl-Heinz Dernoscheg, Ing. Alfred Enko der AVL List Gmbh, Heribert Uhl des Zivilschutzverbandes Steiermark, Dipl.-Ing. Rolang Bergmayer der Energie Steiermark, Präsident des Landesclubs Steiermark Hofrat Mag. Gerald Ortner und Vizepräsident Mag. Heinz Zöllner) (Der Präsident des KSÖ – Landesclub Steiermark gemeinsam mit den Vizepräsidenten des Landesclubs sowie den Vortragenden im Rahmen der Hybrid-Veranstaltung „Energieversorgung und Blackout“: v.l. Vizepräsident Dr. Karl-Heinz Dernoscheg, Ing. Alfred Enko der AVL List Gmbh, Heribert Uhl des Zivilschutzverbandes Steiermark, Dipl.-Ing. Rolang Bergmayer der Energie Steiermark, Präsident des Landesclubs Steiermark Hofrat Mag. Gerald Ortner und Vizepräsident Mag. Heinz Zöllner)

Wie soll man vorgehen, wenn man von einem Blackout betroffen ist? Diese Thematik wurde vom KSÖ – Landesclub Steiermark aufgegriffen und zur Hybrid-Veranstaltung „Energieversorgung und Blackout“ am 17. Oktober 2022 in die Wirtschaftskammer Steiermark geladen. Rund 300 Gäste nahmen vor Ort und per Video-Streaming am Programm mit zahlreichen steirischen Experten teil. Nach den Begrüßungsworten durch den Präsidenten des Landesclubs Steiermark, Landespolizeidirektor Hofrat Mag. Gerald Ortner, sowie den Vizepräsidenten des KSÖ Landesclubs Steiermark, WKO Steiermark Kammerdirektor Karl-Heinz Dernoscheg, ging Heribert Uhl des Zivilschutzverbandes Steiermark in seinem Vortrag auf die Fragestellung „Blackout – Was tun, wenn der Strom weg ist?“ ein. Im Anschluss informierte Dipl.‐Ing. Roland Bergmayer, Leiter der Netzleitwarte der Energie Steiermark, über das Thema „Energieversorgung – Wie kommen wir sicher durch den Winter“.

Die gesamte Veranstaltung rund um die Expertentipps gibt es auf WKO.TV zum Nachschauen.

Bild 1: Herbert Uhl des Zivilschutzverbandes Steiermark gab in seinem Vortrag die Antwort und Lösungsansätze zur Frage, wie man sich im Falle eines großen Stromausfalles schützen kann.

Bild 2: Dipl.‐Ing. Roland Bergmayer bei seinem Vortrag über die Energieversorgung im Winter.

(Dipl.‐Ing. Roland Bergmayer bei seinem Vortrag über die Energieversorgung im Winter.)
(Herbert Uhl des Zivilschutzverbandes Steiermark gab in seinem Vortrag die Antwort und Lösungsansätze zur Frage, wie man sich im Falle eines großen Stromausfalles schützen kann.)
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner